Modernisierungsprojekten

«Bei einem großen Kunden aus der Finanzbranche migrieren wir die Batchverarbeitung mit etwa 1'800 Schnittstellen, welche von rund 12'000 Batch-Jobs genutzt werden, weg von schwer wartbarem Mainframe-Code zu domänenspezifischen Sprachen (DSLs) mit Xtext.»

Itemsi schweiz

«Wir haben mit Hilfe von Xtext und Xtend über 300 alte Host-Schnitstellen von Corba/IDL auf moderne Java und EJB3.x basierte Serviceschichten migriert. Darüber hinaus haben wir mit Hilfe von Xtend Tools gebaut, um vorhandene Artefakte (Java, Xml, IDL) nach Xtext DSLs zu übertragen.»

itemis software Modernisierung

«Für eine Schweizer Grossbank stellten wir Editoren für die Spezifikation und das Management von Schnittstellen zwischen Komponenten mit Hilfe von Xtext DSLs bereit. Aus den DSLs wurde unter anderem Cobol Code für Webservices für Mainframes generiert, der früher manuell geschrieben wurde.»

SOFTWARE-MODERNISIERUNG

Ein Legacy-System ist als Software-Anwendung meist in Form einer Individualentwicklung in eine Systemlandschaft eingebunden. Seit vielen Jahren oder Jahrzehnten im Einsatz, enthält es gesammeltes Fachwissen des Unternehmens und stellt als Rückgrat für die tägliche Arbeit ein wertvolles Investment dar.

Insbesondere bei Banken und Versicherungen, aber auch im Handel und in anderen Branchen, sind solche Altsysteme in Programmiersprachen wie beispielsweise CobolRPGPL/I oder auch Assembler entwickelt worden. Sie werden auf Großrechnern oder Midrange-Rechnern (z.B. AS/400) betrieben. Mittlerweile kann man auch zahlreiche auf Java oder C/C++ basierende Systeme als Legacy-System bezeichnen.

WIR MACHEN IHRE IT-SYSTEME FIT FÜR DIE ZUKUNFT

ANALYSE

Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick – nutzerzentriert und toolbasiert.

mehr erfahren

KONZEPTION

Profitieren Sie von unserem umfangreichen Architektur- und Technologie-Know-how.

mehr erfahren

UMSETZUNG

Übertragen Sie uns einzelne Entwicklungsaufgaben oder komplette Projekte.

mehr erfahren

PROBLEME VON ALTSYSTEMEN

Im Laufe der Zeit verändern sich Anforderungen und Randbedingungen und das Software-System wird daran angepasst. Dabei sind die einzelnen Anpassungen meist wenig gravierend. Typischer Weise nimmt jedoch mit jeder Anpassung die Komplexität des Systems zu, so dass die Wartung und Weiterentwicklung von Altsystemen immer aufwändiger werden.

  • TECHNIK

    Altsysteme haben oft eine gewachsene, komplexe Softwarearchitektur mit heterogenen und veralteten Technologien, für die ganz oder in Teilen der Support ausgelaufen ist.

  • USABILITY

    Vorhandene Funktionen werden oft nicht mehr benötigt. Die Benutzeroberfläche ist ineffizient, nicht erwartungskonform und nicht zeitgemäß.

  • WISSEN

    Leider sind bestehende Systeme häufig nur unvollständig dokumentiert und das Know-how steckt in den Köpfen der beteiligten Personen.

HERAUSFORDERUNGEN VON MODERNISIERUNGSVORHABEN

Viele Gründe sprechen für die Modernisierung bestehender IT-Systeme. Dennoch werden solche Projekte oft auf die lange Bank geschoben. Hürden sind oftmals hohe Investitionskosten und diverse organisatorische Herausforderungen.

In vielen Fällen müssen fundamentale Prozesse neu gestaltet werden und man muss gleichzeitig einen organisatorischen Wandel erreichen. Die Belegschaft muss diesen Wandel begleiten und Weiterbildung in Methoden, Prozessen und Technologien erhalten. Außerdem muss das Altsystem während des Modernisierungsprojektes nicht nur weiter betrieben, sondern oft auch weiter entwickelt werden. Orientierung, um die individuellen Herausforderungen zu meistern, bieten einige grundlegende Erfolgsfaktoren für Modernisierungsprojekte.